von 01. bis 31. Juli 2022

Das 5020 Festival wird zum Ersten Mal im Zentrum der Stadt stattfinden.

Augewählte Veranstaltungen

Wir sorgen vor und in der Festspielzeit für starken Aufwind für die zeitgenössische Kunst und Kulturszene insbesondere für lokale MusikerInnen, DJs und KünstlerInnen. Als Anliegen der Bevölkerung startete dieses Projekt und wird nun von der Stadt Salzburg unterstützt um ein qualitativ hochwertiges und zeitgenössisches Festival in all seinen Facetten umsetzen zu können. Zum Beispiel werden Teile des Mirabell-Gartens in der gesamten Festivalzeit durch uns bespielt. Im Barockmuseum wird die ersten zwei Wochen Leon Löwentraut neue Werke ausstellen und in den darauffolgenden 2 Wochen kommen Studierende des Mozarteums zum Genuss ausstellen zu dürfen. Unterschiedliche Locations in Salzburg Stadt und Land werden mit einer professioneller Infrastruktur bestückt und von lokalen und globalen Acts aus dem Bereich Musik, Multimedia, beschallt. In den folgenden Wochen werden im Heckentheater und beim Kunstpavillon des Mirabellgartens DJs auflegen und Künstler auftreten. Die Abendveranstaltungen starten ab 22 Uhr in den Kulturinstitutionen. Insgesamt wird für 5 Wochenenden ein Programm für Jugendliche, Junggebliebene und insbesondere auch für die Festspielgäste als Kontrast-Angebot entwickelt. Das Ziel ist, Jugendkultur und die Vielfalt zu fördern, die Stadt von einer neuen Seite zu beleuchten, und der Jugendkultur und Musik Raum und Zeit zu ermöglichen.